GiK - Gewerbeinitiative Kirner Land e.V.

Aktuelles

Gro▀er Erfolg der Veranstaltung der GiK - Bullermann hielt Kirner Geschńftsleuten den Spiegel vor

Der Vorsitzende der Gewerbeinitiative, Rolf Lagrange und Thomas Späth vom Vorstand der Kreissparkasse Birkenfeld konnten über 300 Zuhörer im voll besetzten Gesellschaftshaus begrüßen. Lagrange betonte, man müsse den Regionalgedanken stärken um gemeinsam erfolgreich zu sein.
Verkaufs- und Motivationstrainer Bullermann im voll besetzten Kirner Gesellschaftshaus: provokativ,  erfrischend, aus der Praxis für die Praxis.
In seiner bekannt provokativen Art kritisierte Bullermann den Kirner Einzelhandel . "Falsches Wort, Kunde fort" und "Kauf am Ort, fahr nicht fort" waren nur zwei der zahlreichen Weisheiten, mit denen der Motivationsexperte im Kirner Gesellschaftshaus versuchte, wachzurütteln und zugleich Lösungsansätze zu geben.

Bissig, teils ironisch und ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, brachte er die Situation vor Ort auf den Punkt. Er riet, sich auf alte Werte zu besinnen: Gewinnung und Pflege von Stammkunden sei angesagt. Bullermann versuchte zu vermitteln, dass das Kind für die Kirner Geschäftsleute noch nicht ganz in den Brunnen gefallen ist. Mit gemeinsamen Anstrengungen aller Beteiligten, verbunden mit einem vernünftigen Standortmarketing muss die Kirner Region sich profilieren und als Einkaufsstandort wahrgenommen werden. Bullermann machte Mut, Nischen zu besetzen, und auch zu spezialisieren statt zu differenzieren."Vom gewöhnlichen zum außergewöhnlichen muss die Strategie lauten", so Bullermann.


Ein Team der Kreissparkasse Birkenfeld, die das Event gesponsort hatte, war auch für die Bewirtung zuständig.


Das Kirner Gesellschaftshaus war voll besetzt.




AKTUELLER TIPP

 

TERMINE

Bewerbertraining an der Realschule plus auf Halmen:
13.04.2016  ( 9.Klassen )
03.05.2016  ( 8.Klassen )

Gewerbeschau
09.10.2016
 

LINKS