GiK - Gewerbeinitiative Kirner Land e.V.
Gewerbeschau Kunsthandwerker- und Bauernmarkt und verkaufsoffener Sonntag am 9. Oktober 2016

Der bewährte Dreiklang aus dem Kunsthandwerker- und Bauernmarkt der Stadt Kirn, dem verkaufsoffenen Sonntag der Werbegemeinschaft Kirn aktiv und die Gewerbeschau der
Gewerbeinitiative Kirner Land e.V. ergänzte sich zu einem lokalen Großereignis und zog viele Besucher aus Nah und Fern an.

Die Mischung stimmte mal wieder und der Regenschauer konnte die Stimmung der Besucher nicht trüben.

Den Startschuss zur Veranstaltung gab es um 11.00 Uhr bei der offiziellen Begrüßung durch Andy Heck, 3. Vorsitzender der GiK, Stadtbürgermeister Martin Kilian, Verbandsbürgermeister Werner Müller und Bernd Gerhard, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Kirn aktiv, im Zelt der Gewerbeinitiative. Das Angebot der teilnehmenden Betriebe war groß. Besucher wurden beraten von Unternehmen der Bauwirtschaft, des Handels, produzierenden Firmen und der Medienbranche. Außerdem vor Ort waren Banken, Versicherungen sowie verschiedene Autohäuser der Region mit ihren neusten Modellen.

Die Gewerbeinitiative Kirner Land e.V. servierte wieder leckere Cocktails.
Das kulinarische Angebot im neu gestalteten Biergarten ließ keine Wünsche offen.
Für Gaumengenüsse sorgte Familie Rudolph von der Firma LeiDirDas. Es wurden verschiedene Sorten Flammkuchen sowie Leckeres vom Grill serviert. Der Frauentreff aus Oberhausen servierte in gewohnter Weise wieder selbstgebackenen Kuchen und der VFR Kirn sorgte für kühle Getränke.

-> weiterlesen ...

Gewerbeschau, verkaufsoffener Sonntag Kunsthandwerker- und Bauernmarkt am 9. Oktober in Kirn

Es ist wieder soweit: Bereits zum neunten Mal findet am Sonntag, den 9 Oktober 2016 die Gewerbeschau der Gewerbeinitiative Kirner Land e.V. auf dem Parkplatz Amthofstraße in Kirn statt. Die offizielle Eröffnung der Gewerbeschau ist um 11:00 Uhr im Zelt.

Rund 30 heimische Firmen präsentieren im Zelt der Gewerbeinitiative und auf dem Außengelände ihr Produkt- und Dienstleistungsangebot sowie die neusten Trends und Innovationen. Das Angebotsspektrum der teilnehmenden Betriebe ist groß: Die Besucher werden von Unternehmen der Bauwirtschaft, des Handels, produzierenden Betrieben sowie der Medienbranche gerne beraten. Zudem sind Dienstleister wie Banken und Versicherungen vor Ort, die zu aktuellen Themen wie Absicherung, Vermögen, Altersvorsorge etc. beraten. Verschiedene Autohäuser der Region präsentieren die neuen Automodelle und Trends auf dem Automarkt. Nutzen Sie das fachliche Know-How der Unternehmer vor Ort und informieren Sie sich.

Mit der Gewerbeschau wurde eine ideale Plattform geschaffen, wo direkte Kontakte und Beziehungen zum Kunden möglich sind, wo Innovationen geweckt und wo Neues und Neuigkeiten transportiert werden. Die Region und die einheimischen Firmen haben zusammen ein starkes „Wir-Gefühl“ mit dem bestmöglichen Service entwickelt - insofern ist das Messezelt und das Außengelände ein Besuch wert.

An den Ständen der einzelnen Austeller werden verschieden Aktionen bzw. Gewinnspiele  durchgeführt: So werden die Stadtwerke Kirn die Messebesucher in diesem Jahr mit einem Gewinnspiel anlocken - als Hauptgewinn winkt ein E-Bike im Wert von 2.500,-- €, weitere Preise sind ein Tablet und ein Smartphone. Die beiden Schornsteinfeger Dennis Conradi & Harald Römer organisieren eine Tombola mit attraktiven Preisen zugunsten der Soonwaldstiftung. Die Kirner Privatbrauerei stellt die Kunst des Bierbrauens vor. Das Autohaus CN-Automobile verkauft selbstgemachten Apfelsaft für einen guten Zweck. Die Stadtverwaltung Kirn wird in diesem Jahr die Audio-Tour „Leben am Fluss“ sowie das Heiraten auf der Kyrburg vorstellen. Zudem wird der Sieger des großen Kerwe-Gewinnspiels ausgelost. Das Autohaus Nahetal wird das Ausbeulen von Karosserieteilen mit Klebetechnik demonstrieren. Frau Nicole Leuteritz wird die Brustselbstuntersuchung zur Vorbeugung von Brustkrebs vorstellen. Die Kirner Bücherei veranstaltet einen Bücherflohmarkt und am Infostand des Polizeipräsidiums Mainz erfahren die Besucher alles Wichtige zur Einbruchssicherheit und zum Einbruchsschutz.
Dies sind nur einige Höhepunkte an diesem Tag – ein Besuch der Gewerbeschau lohnt sich in jedem Fall.

Ein Moderator ist vor Ort und wird die ausstellenden Betriebe vorstellen sowie auf aktuelle Aktionen und Vorführungen während des Tages im Zelt und auf dem Außengelände hinweisen. Die Gewerbeinitiative Kirner Land e.V. (GiK) sorgt im Zelt mit leckeren Cocktails für eine Erfrischung zwischendurch. Das kulinarische Angebot im neu gestalteten Biergarten lässt keine Wünsche offen.

Für Gaumengenüsse sorgt Familie Rudolph von der Firma „LeihDirDas“. Es werden verschiedene Sorten Flammkuchen sowie Leckeres vom Grill serviert. Der Frauentreff aus Ober-hausen bietet in gewohnter Weise Kaffee und selbstgebackenen Kuchen an. Der VFR Kirn sorgt für kühle Getränke.

Der traditionelle Kunsthandwerker- und Bauernmarkt in der Innenstadt von Kirn gehört zu den größten Bauernmärkten in der Region. Die große Anzahl an Ständen garantiert ein abwechslungs-reiches Angebot. Ab 13 Uhr werden die Geschäfte in der Kirner Innenstadt ihre Pforten öffnen und zu einem gemütlichen Einkaufsbummel am verkaufsoffenen Sonntag einladen.

Die Kombination aus dem Kunsthandwerker- und Bauernmarkt der Stadt Kirn, dem verkaufsoffe-nen Sonntag der Werbegemeinschaft Kirn Aktiv und die Gewerbeschau der Gewerbeinitiative Kirner Land e.V. ergänzen sich zu einem lokalen Großereignis und ziehen mittlerweile tausende Besucher aus Nah und Fern an.


Bewerbertraining in der Realschule Plus auf Halmen

Nie zuvor wurde der Nachwuchs so umworben wie heute.
In Zusammenarbeit mit der Kooperativen Realschule Plus auf Halmen und der Bundesagentur für Arbeit fand am 03.05.2016 für die achten Klassen ein Tag der Berufs-und Studienorientierung statt, an der acht Firmen darunter die Gewerbeinitiative Kirner Land e.V. mit Ihrem Mitgliedsunternehmen Barth Natursteine aus Simmertal aus der Sparte Steinmetz und Bildhauer teilnahmen, um den künftigen Berufseinsteigern Appetit zu machen.
Die Schüler erhielten einen breiten Überblick über die regionale Ausbildungssituation.


Beim Bewerbertraining gaben Profis wertvolle Tipps

Bereits im achten Jahr erfreut sich das Bewerbertraining der Gewerbeinitiative Kirner Land e.V. (GIK) bei den Schülern größter Beliebtheit.

In diesem Jahr konnten wir die SIMONA AG neben der Agentur für Arbeit, als Partner gewinnen.
Drei neunte Klassen nahmen am Bewerbertraining auf der Realschule Plus auf Halmen teil. Diese Schüler verlassen voraussichtlich im Sommer 2017 die Schule mit dem Abschluss der mittleren Reife. 

Die meisten Jugendlichen, aber auch ihre Eltern, stellen sich die Frage „Wie geht es weiter?“. Hinsichtlich der Jobsuche, sowie der dabei notwendigen Bewerbung möchten wir hilfreich sein und den ein oder anderen Geheimtipp weiter geben.

Sofia Schick, Assistentin der Geschäftsleitung in den Sparten Personal und Recht (Simona AG),  informierte umfassend über eine gute Bewerbung, Vorstellungsgespräche und stellte die Vor- und Nachteile einer Online Bewerbung vor. Ganz wichtig bei der Bewerbung sei die Konzentration auf das Wesentliche betonte Schick. Kurz und einfach, als Kiss-Grundsatz heiße es auf Englisch: “Keep it short and simple“.

Ein weiteres Bewerbertraining für die jetzigen 8. Klassen der Realschule Plus auf Halmen, findet am 3. Mai 2016 wieder in Zusammenarbeit mit GIK-Mitgliedsfirmen und der Agentur für Arbeit statt. An diesem Tag wird uns die Firma Barth Natursteine GbR aus Simmertal unterstützen.


Regionales Wirtschaftsgespräch

Dr. Denis Alt, Mitglied des Landtags, und die Gewerbeinitiative Kirner Land, laden ein zur gemeinsamen Veranstaltung:

„Regionales Wirtschaftsgespräch mit Alexander Schweitzer“

Diskussionsveranstaltung mit dem Vorsitzenden
der SPD-Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz, Alexander Schweitzer
am Montag, 25.01.2016, 20 Uhr
(Einlass und Führung durch die Schlossakademie um 19 Uhr),
auf Schloss Dhaun, Neuweg, 55606 Hochstetten-Dhaun

Eine starke regionale Wirtschaft bedarf einer guten Infrastruktur und geeigneter Rahmenbedingungen, um innovativ und zukunftsweisend handlungsfähig zu sein und zu bleiben. Förderung von Unternehmensgründungen, Ausbau der IT-Infrastruktur sowie bedarfsgerechter Straßenbau stellen nur einige wichtige Ansatzpunkte für eine zielgerichtete Wirtschaftspolitik dar.

Gemeinsam mit Alexander Schweitzer möchten wir bei dieser Veranstaltung aktuelle Themen und Herausforderungen der Wirtschafts- und Innovationspolitik ansprechen und diskutieren.

Bürgermeister Werner Müller möchte die Gelegenheit nutzen, Ihnen die Räumlichkeiten der Schlossakademie Dhaun vorzustellen. In den letzten Jahren wurde viel in die Schlossakademie investiert und auch in diesem Jahr stehen wieder einige Investitionen an. So konnte die Anzahl an Seminaren, Tagungen und Workshops stetig gesteigert werden. Für alle Interessierten wird im Vorfeld der Veranstaltung eine Führung angeboten.

Wir würden uns freuen, an diesem Abend Unternehmensvertreter sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger auf Schloss Dhaun begrüßen zu können.

Denis Alt MdL                    Manfred Kuhn (Vertreter der GiK)


Unternehmerstammtisch der Gewerbeinitiative Kirner Land e.V.
B41 - Die Lebensader der Region

Am 11.11.2015 fand ein Unternehmerstammtisch der Gewerbeinitiative Kirner Land e.V. zum Thema: „B 41- Lebensader und Existenzgrundlage des Nahelandes“ im Braustübchen der Kirner Privatbrauerei statt.

Zunächst begrüßte der 1. Vorsitzende der Gewerbeinitiative Kirner Land e.V., Herr Manfred Kuhn, die rund 50 Interessenten und bedankte sich bei Herrn Norbert Olk vom LBM Bad Kreuznach und Herrn Wolfgang Hey von der Verkehrsinitiative B41 für die spontane Zusage als Referenten an diesem Abend teilzunehmen.

Die B41 ist die Lebensader für die Region. Aus diesem Grund hatte der Leiter des LBM zehn Projekte auf seiner Agenda, vom Ausbau der Bundesstraße bis hin zur Verlegung einiger Straßenabschnitte. Herr Olk zieht mit der Region an einem Strang; so konnten in seiner Amtszeit einige Projekte mit einem Volumen von einer halben Milliarde Euro umgesetzt werden. Er weiß mittlerweile, dass kleinere Projekte leichter umzusetzen sind und auch Vorteile bringen. Die Umwelt, die Bürger und das Geld sind oftmals Kontrahenten in der Planung und so darf man gespannt sein, wie die zehn Maßnahmen umgesetzt werden. „Wir müssen das Thema B 41 warmhalten“, kündigt er zum Abschluss seiner Ausführungen – darin waren sich alle Beteiligten einig.


-> weiterlesen ...

Gewerbeschau Kunsthandwerker- und Bauernmarkt und verkaufsoffener Sonntag am 11. Oktober 2015

Die Kombination aus dem Kunsthandwerker- und Bauernmarkt der Stadt Kirn, dem verkaufsoffenen Sonntag der Werbegemeinschaft Kirn aktiv und die Gewerbeschau der Gewerbeinitiative Kirner Land e.V. ergänzte sich zu einem lokalen Großereignis und zogen bei herrlichem Sonnenschein viele Besucher aus Nah und Fern an.

Die Mischung stimmte mal wieder. Tausende Besucher bevölkerten das Zentrum.

Den Startschuss zur Veranstaltung gab es um 11.00 Uhr bei der offiziellen Begrüßung durch Manfred Kuhn, Vorsitzender der GIK, Stadtbürgermeister Martin Kilian und Verbandsbürgermeister Werner Müller, im Zelt der Gewerbeinitiative.

Das Angebot der teilnehmenden Betriebe war groß. Besucher wurden beraten von Unternehmen der Bauwirtschaft, des Handels, produzierenden Firmen und der Medienbranche. Außerdem vor Ort waren Banken, Rechtsanwälte, Versicherungen sowie verschiedene Autohäuser der Region mit ihren neusten Modellen.

Die Gewerbeinitiative Kirner Land servierte wieder leckere Cocktails. Für Gaumengenüsse sorgte das Restaurant „Bremme Dick“ und am Nachmittags wurden die Besucher mit Kaffee und Kuchen vom
Frauentreff Oberhausen verwöhnt.

-> weiterlesen ...

Ein Vortrag einfach mal anders - Schottler bewegt

Die Gewerbeinitiative Kirner Land e.V. veranstaltete am Donnerstag 28.05.2015 in Zusammenarbeit mit der Sparkasse Rhein-Nahe, der Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück , der Kreissparkasse Birkenfeld und der REWE – Greuloch GmbH einen WALKshop  unter dem Motto „Bewegt in der Natur - bewegt im Business“ mit Erwin Schottler.
Erwin Schottler ist Teamcoach, Inspirator, Kreativtrainer, Motivator sowie Mitglied der GSA und Kooperationspartner des Institus für Human Resoures in Freiburg.
Nach einem Frühstück auf der Kyrburg ging es mit Genussrücksäcken bepackt durchs Trübenbachtal in Richtung Bergen dann abwärts nach Kallenfels und weiter zu Schloß Wartenstein.

-> weiterlesen ...

Familienkalender 2016 - BVG-Verlagsgesellschaft informiert über die Möglichkeit einer Firmenpräsentation

Im Rahmen der 200-Jahr-Feierlichkeiten des Landkreises Bad Kreuznach im Jahr 2016
erstellt die Kreisverwaltung Bad Kreuznach zusammen mit der BVB-Verlagsgesellschaft aus Nordhorn derzeit einen Familienkalender für das Jahr 2016.

Der Familienkalender wird Ende des Jahres erscheinen und kostenlos an die Familien des Landkreises verteilt. Somit begleitet der Kalender die Familien durch das neue Jahr.

Den regionalen Betrieben aus Handel, Handwerk und Gewerbe wird die Gelegenheit
geboten, die Broschüre als „Fenster zur Öffentlichkeit“ zu nutzen, um einem breiten
Publikum ihre Tätigkeitsfelder, ihre Produkte oder Dienstleistungen vorzustellen.

-> weiterlesen ...

Teamcoach Erwin Schottler bewegt - Walk-Shop und Impulsseminar am 28.05.2015

"Walk"shop©-Tagesseminar "Bewegt in der Natur - bewegt im Business" am Donnerstag, 28.5., 8:30 bis ca. 17:00, ab/bis Parkplatz unterhalb der Kyrburg (Unkostenbeitrag pro Person: 20 Euro)
und
Impulsvortrag "Mensch in Form - Unternehmen in Form" am Donnerstag, 28.5., 19 Uhr, Kyrburg, Whiskykeller

Erwin Schottler inspiriert, entdigitalisiert, führt weg von ausgetretenen Pfaden, sensibilisiert für wertschätzende Kommunikation, öffnet Visionen, schafft Bewusstsein, Innovationen, Motivation und Lebensqualität.

Wir laden unsere Mitglieder, Ihre Mitarbeiter/-innen und Kunden herzlich ein, den „Walk“shop© und den
Fachvortrag zu besuchen.

Bei dem “Walk“shop© erkennen und erleben Sie die Natur als unerschöpflichen Energiespender für alle Lebenslagen. Sie genießen, entschleunigen und saugen Energie.

Glücksgefühle-Lachen-Leistungsfähigkeit-Geistige Fitness-Zufriedenheit-Ausgeglichenheit–Entschleunigung–Gelassenheit ……… stehen bei diesem besonderen Wanderprogramm mit gemeinsamen Genuss-Picknick im Vordergrund.

Der Impulsvortrag steht unter dem Leitsatz von Erwin Schottler „Wertvoll-Leben und Work-Life-Managment -- Betriebliches Gesundheitsmanagement einfach anders!“
Erwin Schottler beschreibt unterschiedliche Maßnahmen, die verschiedene Schwerpunkte und Ziele beinhalten. Dazu gehören z.B. die Fehlzeiten zu verringern, die Lohnfortzahlungskosten zu senken, die Motivation und Leistungsfähigkeit der Beschäftigten zu steigern, das Betriebsklima zu verbessern oder die Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen.

Seine Erkenntnis:
LEBENSQUALITÄT SCHAFFT UNTERNEHMENSQUALITÄT.
MENSCH IN FORM - UNTERNEHMEN IN FORM
WERTSCHÄTZUNG SCHAFFT WERTSCHÖPFUNG

Freuen Sie sich auf die Begegnung mit Erwin Schottler und Ihrem Bewusstsein!

Wir bitten um Anmeldung per Mail (info@gewerbeinitiative.de) oder per Telefon (06752-138-25) bis zum 15.05.2015


fey Baucenter - Neueröffnung nach Umbau am Freitag, 8. Mai

Unser Mitglied fey-baucenter lädt alle Mitglieder der GiK am 8. Mai 2015, ab 12 Uhr zur "Neueröffnung nach Umbau" ein. Anlässlich der "Einfeyungsparty" gelten an diesem Tag 10% Eröffnungsrabatt im Fachmarkt (Indoor).


Bewerbertraining in der Realschule plus auf Halmen

Barbara Prinz (Agentur für Arbeit) gab den Schülern Bewerbungstips aus der Praxis für die PraxisDie Gewerbeinitiative Kirner Land e.V. (GIK) veranstaltete zusammen mit der Agentur für Arbeit und der Realschule plus auf Halmen am Mittwoch 15.April 2015 ein Bewerbertraining.

Es richtete sich an die jetzigen 9.Klassen, die voraussichtlich im Sommer 2016 die Schule mit dem Abschluss der Mittleren Reife verlassen. Informiert wurde über mögliche Ausbildungsberufe, offene Ausbildungsstellen und den Ausbildungsmarkt in  der Region. Weiterhin wurden hilfreiche Informationen zu Bewerbungsgesprächen und Einstellungstipps gegeben.

Das bereits im siebten Jahr stattfindende Bewerbertraining der Gewerbeinitiative Kirner Land e.V. (GIK) erfreute sich bei den Schülern größter Beliebtheit. Eine Liste über freie Ausbildungsplätze unserer Mitglieder konnten wir an die Schule weitergeben. Ein Bewerbertraining mit der Realschule plus auf Kyrau ist in Planung. 


Gewerbeschau, Kunsthandwerker- und Bauernmarkt und verkaufsoffener Sonntag am 12. Oktober 2014

Eröffnung der Gewerbeschau durch den VorsitzendenBereits zum siebten Mal fand am Sonntag, den 12. Oktober 2014 die Gewerbeschau der Gewerbeinitiative Kirner Land auf dem Parkplatz Amthofstraße in Kirn statt. Die Gewerbeschau wurde um 11.00 Uhr offiziell eröffnet Durch Herrn Kuhn eröffnet.

Rund 40 Firmen präsentierten im Zelt der Gewerbeinitiative und auf dem Außengelände ihr Produkt- und Dienstleistungsangebot sowie die neusten Trends und Innovationen. Das Angebotsspektrum der teilnehmenden Betriebe war groß: Die Besucher wurden von Unternehmen der Bauwirtschaft, des Handels, produzierenden Betrieben sowie der Medienbranche gerne beraten. Zudem waren Dienstleister wie Banken, Versicherungen, Rechtsanwälte und Makler vor Ort, die zu aktuellen Themen wie Absicherung, Vermögen, Altersvorsorge etc. beraten konnten. Verschiedene Autohäuser der Region präsentierten die neuen Automodelle und Trends auf dem Automarkt.
Leder, Steine, Bier – drei typische Merkmale für das Kirner Land.
Drei Betriebe - die Kirner Privatbrauerei, vertreten durch MeineShirts.com, die Basalt AG und Braun & Büffel - stellten sich an einem gemeinsamen Stand vor und präsentierten ihre Produkte.


Braun-Büffel zeigte die Fertigung einer Geldbörse.
Der Messestand der BVG Vertriebsgesellschaft. Hier standen die Steine im Mittelpunkt.
Meine Shirts.com bedruckten im Auftrag der Kirner Privatbrauerei T-Shirts.

 



Bewerbertraining der Gewerbeinitiative geht in eine neue Runde

Für das von der Gewerbeinitiative Kirner Land e.V. seit mehreren Jahren Frau Julia Schmitt (Marketing & Jugendmarkt) und Herr Kurt Wilhelm (Leiter Personal)laufende Angebot konnte man für dieses Jahr die Volksbank Rhein-Nahe Hunsrück e.G. gewinnen.

Frau Julia Schmitt (Marketing & Jugendmarkt) und Herr Kurt Wilhelm (Leiter Personal) gaben den Jugendlichen der neunten Klassen der Realschule plus „auf Halmen“ wertvolle Tipps für die berufliche Laufbahn und hatten eine Menge Ratschläge zur Jobsuche parat.

Leitsätze wie „Ihr wollt in die nächste Runde!“  oder  „Wer den richtigen Zeitpunkt verpasst kann die Konkurrenz kaum noch einholen….“ so wie  „Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance“ waren an diesem Morgen keine Seltenheit.

„Wir stellen Menschen ein und keine Zeugnisse“ beruhigte der Personalchef die Schüler. Auch wurde direkt vor Ort eine Bewerbung eines Schülers korrigiert. Hier der Appell an die Schüler „schickt uns die Bewerbungsunterlagen zu wir kontrollieren bzw. korrigieren sie!“ Dies ist ein weiterer Service der Volksbank Rhein-Nahe Hunsrück e.V.
Weitere Bewerbungstipps gibt es in einer kostenlosen Broschüre der Volksbank.

Eine Liste über freie Ausbildungsplätze unserer Mitglieder konnten wir an die Schule weitergegeben.


Begeisterte Zuhörer beim Vortrag von Werner Geerißen

Am 06.05.2014 referierte Werner Geerißen vom Verband der Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaften zum Thema „Herausforderungen für die kleinen und mittelständischen Unternehmen“.

Im Kirner Gesellschaftshaus fanden sich interessierte Besucher zusammen, um den Einschätzungen von Herrn Geerißen für den Mittelstand interessiert zuzuhören.
Durch seine vielfältigen Tätigkeitsbereiche konnte Herr Geerißen von den Schnittstellen zwischen Kommunalverwaltung und Wirtschaft berichten. Herr Geerißen appellierte dabei an die Zuhörer Netzwerkarbeit zu betreiben. Weitere Themen, die den Mittelstand beschäftigten streifte er in seinem Fachvortrag an, wie das Thema Mitarbeitergewinnung und – bindung, oder die Auswirkungen des Internethandels sowie die demografische Entwicklung.

-> weiterlesen ...

Gewinnübergabe der Heizungspumpentausch-Aktion

Am 15.04.2014 konnten wir 4 Gewinnern der sehr erfolgreichen Heizungspumpentausch-Aktion ihre Gewinne überreichen.

Im Sitzungssaal der Verbandsgemeinde Kirn-Land bedankte sich Manfred Kuhn bei allen beteiligten Firmen für die überaus gute Zusammenarbeit und erwähnte noch einmal wie erfolgreich die Aktion verlaufen ist.

Es wurden insgesamt 211 Heizungspumpen ausgetauscht, davon 88 in der Stadt und 123 in der Verbandsgemeinde Kirn-Land.

Zu gewinnen gab es:

  • ein iPad, dass von der RWE Vertrieb AG zur Verfügung gestellt wurde,
  • einen Gutschein für das Jahnbad, zur Verfügung gestellt von den Stadtwerken Kirn,   
  • ein Außenthermografie Gutachten, zur Verfügung gestellt von den Stadtwerken Kirn,   
  • eine Übernachtung auf Schloss Wartenstein, zur Verfügung gestellt von der Verbandsgemeinde Kirn-Land.

 


Rückblick auf den Unternehmerstammtisch

Am Donnerstag, den 13. Februar 2014 fand im Braustübchen der Kirner Privatbrauerei der erste Unternehmerstammtisch in diesem Jahr statt. Manfred Kuhn, 1. Vorsitzender der GiK, begrüßte alle Gäste und bedankte sich bei Herrn Wilhelm von der Brauerei für die Bereitstellung der Räumlichkeiten für die Veranstaltung.

Anschließend übergab er das Wort an Herrn Gerhard Schlau von der Kreishandwerkerschaft Rhein-Nahe-Hunsrück, der als Referent für diesen Abend gewonnen werden konnte.

Herr Schlau sprach über das lokale Thema "Das Handwerk im Kirner Land" und zeigte, welche Aufgaben die Handwerksorganisation dabei hat.

Weitere Themen wie zur Ausbildung und zur Ausbildungssituation, im Blick auf den demografischen Wandel, sowie die wirtschaftliche Stellung des Handwerks in Kirn und Kirner Land wurden offen diskutiert.

-> weiterlesen ...

Gewerbeschau, Kunsthandwerker- und Bauernmarkt und verkaufsoffener Sonntag am 13. Oktober 2013

Bereits zum sechsten Mal fand am Sonntag, den 13. Oktober 2013 die Gewerbeschau der Gewerbeinitiative Kirner Land auf dem Parkplatz Amthofstraße in Kirn statt. Offiziell eröffnet wurde die Gewerbeschau um 11:00 Uhr.

Rund 35 Firmen präsentierten im Zelt der Gewerbeinitiative und auf dem Außengelände ihr Produkt- und Dienstleistungsangebot sowie die neusten Trends und Innovationen. Das Angebotsspektrum der teilnehmenden Betriebe war groß: Die Besucher wurden von Unternehmen der Bauwirtschaft, des Handels, produzierenden Betrieben sowie der Medienbranche gerne beraten. Zudem waren Dienstleister wie Banken, Versicherungen, Rechtsanwälte und Makler vor Ort, die zu aktuellen Themen wie Absicherung, Vermögen, Altersvorsorge etc. beraten konnten. Verschiedene Autohäuser der Region präsentierten die neuen Automodelle und Trends auf dem Automarkt.

Leder, Steine, Bier – drei typische Merkmale für das Kirner Land. Drei Betriebe - die Kirner Privatbrauerei, die Basalt AG und Braun & Büffel - stellten sich an einem gemeinsamen Stand vor und präsentierten ihre Produkte.

Die Gewerbeinitiative Kirner Land sorgte im Zelt mit leckeren Cocktails für eine Erfrischung zwischendurch. Gutscheine dafür wurden auf dem Gelände der Gewerbeschau sowie in der Innenstadt verteilt und konnten am Stand der Gewerbeinitiative Kirner Land zu einem attraktiven Preis von nur 1,- EUR eingelöst werden. 

Die Kombination aus dem Kunsthandwerker- und Bauernmarkt der Stadt Kirn, dem verkaufsoffenen Sonntag der Werbegemeinschaft Kirn Aktiv und die Gewerbeschau der Gewerbeinitiative Kirner Land e.V. ergänzten sich zu einem lokalen Großereignis und zogen viele Besucher aus Nah und Fern an.
 




AKTUELLER TIPP

 

TERMINE

Bewerbertraining an der Realschule plus auf Halmen:
13.04.2016  ( 9.Klassen )
03.05.2016  ( 8.Klassen )

Gewerbeschau
09.10.2016
 

LINKS